Sie sind hier:  >> BAG >> Umfrage Personal

BAG Umfrage für Personal

An die Mitarbeitenden der Alters- und Pflegeinstitutionen und sozialen Einrichtungen

Sehr geehrte Damen und Herren

Menschen mit Unterstützungsbedarf in Alters- und Pflegeinstitutionen sowie in sozialen Einrichtungen oder zu Hause sind von der Covid-19 Pandemie besonders betroffen. Das Personal in den Institutionen ist stark gefordert und selbst auch betroffen. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat INFRAS beauftragt, die Situation der Menschen mit Unterstützungsbedarf, der Institutionen und des Personals in einer Studie näher zu beleuchten. Dabei interessiert auch, wie Sie als Mitarbeitende die besonderen Herausforderungen der Krise bewältigen (vgl. Begleitschreiben des BAG im Anhang).

In der Studie werden drei Zielgruppen befragt: 1) die Leitenden von Alters- und Pflegeinstitutionen sowie sozialen Einrichtungen, 2) das Pflege- und Betreuungspersonal (inkl. Freiwillige, Auszubildende sowie Mitarbeitende in der Sozial- und Arbeitsagogik) und 3) Angehörige von Menschen mit Unterstützungsbedarf, die ganz oder teilweise in Institutionen oder zu Hause leben.

Wir möchten Sie einladen, an der Befragung für das Personal teilzunehmen. Ihre Teilnahme ist wichtig! Sie helfen dadurch, Handlungsbedarf sichtbar zu machen und die Situation für Menschen die ganz oder teilweise in Alters- und Pflegeinstitutionen oder in sozialen Einrichtungen leben zu-künftig zu verbessern. Die Antworten dienen dem BAG, den Kantonen und den Verbänden, Lehren für künftige Krisen zu ziehen und die Situation der Betroffenen und Beteiligten zu verbessern.

Die Befragung dauert ungefähr 20 Minuten. Sie können die Befragung jederzeit unterbrechen und später wieder an der gleichen Stelle aufnehmen. Die Befragung beinhaltet folgende Themen:

  • Arbeitssituation des Personals während der Pandemie
  • Auswirkungen der Schutzmassnahmen auf die Menschen mit Unterstützungsbedarf

Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt und Ihre Antworten von INFRAS anonymisiert ausgewertet. In der Ergebnisdarstellung werden keine Rückschlüsse auf einzelne Personen oder Institutionen möglich sein.

Die Befragung kann unter diesem Link aufgerufen werden:

Uns ist bewusst, dass die Mitarbeitenden der Institutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf derzeit stark beansprucht sind. Ihre Teilnahme ist dennoch sehr wichtig, damit die Ergebnisse für diese und künftige Krisensituationen genutzt werden können. Wir hoffen daher, dass Sie im Monat Januar Zeit finden, und den Fragebogen ausfüllen. Letzter Termin für die Teilnahme an der Befragung ist der 1. Februar 2021.

Sie haben die Möglichkeit, den Fragebogen auf Deutsch, Französisch oder Italienisch auszufüllen.

Herzlichen Dank für die Unterstützung
Für weitere Auskünfte zur Befragung steht Ihnen Alexandra Mäder von INFRAS
(alexandra.maeder@infras.ch, Tel. 044 205 95 50) gerne zur Verfügung.

© magda 2021 - Spendenkonto: AEK BANK 1826 3602 Thun IBAN CH30 0870 4020 0518 3490 9 - PC-Konto 30-38118-3